FANDOM


Wieseljunges schaute sich zum ersten mal in ihrem Nest um da sie jetzt erst ihre Augen geöffnet hat.Sie konnte ihren Bruder sehen wie er friedlich schlief.Sie freute sich darauf wenn sie mit ihrem bruder auf der Lichtung spielen konnte.Gewittersturm wachte auf und fragte:"Noch mehr zappeln kannst du wohl nicht?"Wieseljunges antwortete verlegen:"Entschulfigung aber es ist alles so spannend.Darf ich auf die Lichtung gehen?"Es sah so aus als ob ihre Mutter ja sagen wollte sate dann aber:"Erst wenn dein Bruder die Augen geöffnet hat.Du solltest jetzt lieber weiterschlafen, du weckst wohlmöglich noch Fleckenstern!"Wieseljunges rollte sich wieder zusammen.Warum muss das nur so langweilig sein.Hoffentlich öffnet Flussjunges bald die Augen bald die Augen, dachte sie sich.

Wieseljunges befand sich in einem riesigen Wald wieder.Sie wusste nicht wo sie war.Eine Katze tauchte auf und sprach etwas rätselhaftes.Sie versuchte es zu verstehen:"Du wirst es sein......Finde deinen weg, aber gib acht wenn du den falschen weg nimmst kann alles zerstört werden."Die Katze war verschwunden ehe Wieseljunges "Maus" sagen konnte.Der Wald verschwand und sie befand sich in ihrem kuscheligen Nest wieder.Ihr hallten die seltsamen Worte durch den Kopf:"Du wirst es sein....Finde deinen weg aber gib acht wenn du den falschen weg nimmst kann alles zerstört werden!"Sie glaubte nicht so ganz,an die Worte,aber sie wollte trotzdem mit ihrem Bruder darüber reden wenn er endlich seine Augen öffnen würde

Am nächsten tag schlich sich Wieseljunges leise aus der Kinderstube raus es war jetzt noch schwerer leise zu sein weil Baumpelz letzte Nacht in die Kinderstube eingezogen ist.Sie stieß gegen einen stein und quikte kurz hatte aber keinen geweckt.Jetzt war sie endlich draußen."Was soll ichh als erstes machen ?Ja ich weiß es ich gehe zum Schülerbau danach zum Kriegerbau und danach zum Heilerbau!Ja genau das mach ich! Als sie zum Schülerbau ging kam ihr Bruder aus dem Bau.Sie sah das er die Augen offen hatte."Du sollst sofort zur Kinderstube zurück gehen hat unsere Mutter gesagt" "Sag ihr bescheid das ich gleich komme.",sagte sie genervt.

Plötzlich kam ein ruf von der großen Eiche:"Alle Katzen die alt genug sind zu Klettern mögen sich unter der großen Eiche versammeln!"Alle Katzen kamen von ihren Bauen ud versammelten sich vor der großen Eiche.Wieseljunges war ganz aufgeregt das war ihre erste Clan versamlung."ich bitte um ruhe,kam der ruf des Anführers,gestern auf der großen Vesammlung wurde gesagt das der BlattClan einen Fuchs auf unsere seite getrieben hat.Es soll also jeder die Augen offen haben und wer nur den leichtesten hauch von fuchs riecht kommt bitte sofort zu mir!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.